PROJEKT-EVALUIERUNG 2020 / 2021
2020 | STIFNU.CH 
StifNu - Stiftung für Nutztiere

Aufruf für Unterstützung und Hilfe

Wir

suchen

Menschen,

Tierschutz-

vereine

und

private

wie

auch

wirt-

schaftliche

Organisationen,

die

uns

bei

diesem

Projekt

und

in

den

nachfolgend

aufgeführten

Punkten

unterstützen

und

helfen möchten.

Mit

dem

Kauf

eines

Tieres

werden

Sie

Kuhbesitzerin | Kuhbesitzer.

Der

Kaufpreis

bewegt

sich

zwischen

Fr.

500.-

und

Fr.

2000.-.

Mit

dem

Kauf

ein-

hergehend

verpflichten

Sie

sich

auch,

ihr

Tier

in

der

neu

geschaffenen

Pension

unterzubringen

und

zukünftig

für

sämtliche

für

das

Tier

anfallenden

Kosten

(Pensions-

und

Veterinärkosten,

Klauenpflege,

Impfungen

Entwurmen

etc.)

bis

zu

derem

natürlichen

Lebens-

ende aufzukommen.

Wichtig:

Als

künftige

Kuhbesitzerin

oder

künftiger

Kuhbesitzer

lassen

wir

Sie

natürlich

nicht

alleine.

Sie

haben

unsere

volle

und

kompetente

Unterstützung

jederzeit,

in

allen

Belangen

und

Fragen

rund um ihr neues Tier.

Mit

der

Übernahme

einer

Teil-

oder

Vollpatenschaft

helfen

Sie

aktiv

mit,

die

monatlichen

Pensionskosten

eines

Tieres

von

aktuell

Fr.

205.-

mitzutragen

und

ermöglichen

dem

Tier

damit,

ein

artgerechtes

und

behütetes

Leben

bis

zu seinem natürlichen Lebensende.

Alles

Wissenswerte

finden

Sie

unter

Patenschaftsmodelle

Übernahme von Teil- / Vollpatenschaften

Übernahme eines Tieres

(werde Kuhbesitzerin | Kuhbesitzer)

Mit

einer

Spende

helfen

Sie

aktiv

allen

Tieren,

die

wir

aus

Nutztierbetrieben

herauskaufen

und

ihnen

damit

einen

Pensionsplatz

auf

Lebzeiten

ermög-

lichen.

Spenden

sind

immer

eine

Herzens-

angelegenheit.

Lesen Sie mehr darüber >>

HIER

<<

Helfen

Sie

mit,

den

Tieren

aus

der

Nutztierhaltung

einen

verdienten

und

artgerechten

Lebensabend

zu

ermög-

lichen.

Werden

Sie

Teil

einer

Institution,

einer

wahrgewordenen

Idee,

die

positive

und

nachhaltige

Veränderungen

im

Umgang

und

der

Haltung

dieser

Geschöpfe

aus

der Nutztierhaltung bewirken.

Mitgefühl

und

Mitleid

gegenüber

den

schwachen

und

wehrlosen

Geschöpfen

zu

empfinden,

macht

uns

menschlich.

Diese

wertvolle

Eigenschaft

gibt

uns

auch

die

Möglichkeit,

nachhaltige

Ver^-

änderungen

zum

besseren

für

diese

Tiere

zu

bewirken

und

ihnen

damit

auch

einiges wieder zurückzugeben.

Respekt,

Achtung

und

Würde

gegenüber

allem Leben auf unserer Erde!

Bitte nehmen Sie mit uns KONTAKT auf

wenn Sie sich angesprochen fühlen und

uns bei diesem Projekt unterstützen

möchten.

HERZLICHEN DANK!

Neues Projekt in St.Gallen:

5 Kühe (z.T.trächtig) suchen dringend

tierliebende Menschen >> MEHR <<

Eine

Auflistung

von

anfallenden

Kosten

für eine Kuh finden Sie unter >>

HIER

<<

Projekt-Bemühungen
NUR FÜR MOBILE VARIANTE